Ein Rollenspiel-Piratengilde auf dem WoW Server Die Aldor
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Blutsegelbukaniere: Die Plünderinsel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
John Isaac
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 03.12.15

BeitragThema: Blutsegelbukaniere: Die Plünderinsel   Mo Dez 07, 2015 11:24 am

(Quelle: http://wow.ingame.de/wiki/Pl%C3%BCnderinsel )

Plünderinsel

Die Insel, auf der sich die Hauptbasis der Blutsegelbukaniere befindet.
Ihr Herrscher Herzog Falrevere präsidiert über den Hof ihrer Festung, der Blutsegelfeste.

Murlocs und Basilisken bevölkern die Insel ebenfalls.


Viele der Basilisken hausen in der Hütte des kalten Auges, wo viele Steinstatuen von unglücklichen Abenteuern zu finden sind.

Die kleine Plünderinsel hat keinen besonderen Rang und Namen.
Murlocs bewohnen die Küsten und das Innenland, und bedrohen alle, die ihnen zu nah kommen.
Die Insel ist auch Heimat einer gedeihenden Population von Basilisken, die das warme Klima genießen.
Abenteurer (dumme Abenteurer) können diese Kreaturen auf Felsen und an Stränden finden, wo sie sich sonnen; wenn die kaltblütigen Echsen zu warm werden, ziehen sie sich in die zahlreichen kalten Höhlen zurück.
Der Blick des Basilisken kann eine Person in Stein verwandeln, durch und durch.
"Statuen" von ehemaligen Abenteurern stehen in den Dschungeln der Plünderinsel, viele sind bedeckt von grünen Ranken und Moos.


Die Plünderinsel ist auch Heimat einer Piratenbande, welche Blutsegelbukaniere genannt werden.
Dieses verhasste Pack von Dieben und Mördern hält eine Festung auf der Plünderinsel und ihre Schiffe schlagen von dort aus ihre Segel.
Die anderen Gefahren der Plünderinsel sind ein natürlicher Schutz für die Piraten, sodass sie sicher ihre schändlichen Pläne entwickeln können.

Bevölkerung: 500 (425 Menschen, 50 Orks, 15 Goblins, 10 Dschungeltrolle) Hauptstadt: Blutsegelfeste (500) Regierung: Tyrannei Herrscher: Herzog Falrevere Zugehörigkeit: Blutsegelbukaniere


Geschichte

Keine wichtigen historischen Geschehnisse haben sich auf der Plünderinsel ereignet.
Die Murlocs und Basilisken leben hier seit langer Zeit, und vor nicht allzu langer Zeit (seit 5 bis 10 Jahren) sind die Blutsegelbukaniere eingetroffen und haben sich niedergelassen.


Leute und Kultur

Die einzigen Leute hier sind die Blutsegelbukaniere.
Eine andere Gruppe von Piraten, die Schwarzmeerräuber, sind nicht wirklich "böse".
Dies gilt nicht für die Blutsegelbukaniere: Sie sind böse.
Halsabschneider und Grobiane der schlimmsten Sorte.
Viele kleiden sich in rostigem Rot, Grau und Schwarz, um ihre Zugehörigkeit zu zeigen.
Sie sind verschworene Feinde der Schwarzmeerräuber, und auf Geheiß ihres Führers, Herzog Falrevere, machen sie Überfälle auf die Schiffe der Räuber und, gelegentlich, auf ihr Hauptquartier in Beutebucht.
Die Blutsegelbukaniere halten hier die einzigen Fetzen der Zivilisation, sonst leben hier nur die Basilisken und Murlocs.

Lage

Die Plünderinsel ist eine kleine tropische Insel östlich von Kezan und südwestlich von Zandalar.
Die steinigen Küsten sind unfreundlich und es gibt keine natürlichen Strände.
Der Platz ist größtenteils von Palmen, anderen tropischen Pflanzen und Felsen bedeckt.
Ein weißnebliger Regen fällt etwa gegen 15:00 jeden Nachmittag, aber sonst ist das Klima warm und sonnig.
Von den Südseeinseln ist die Plünderinsel die am nächsten zum Festland (Azeroth) gelegene.
Beutebucht ist der nächste Festlandhafen, nordöstlich von Plünderinsel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-dicke-molly.forumieren.com
 
Blutsegelbukaniere: Die Plünderinsel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Dicke Molly :: Die Dicke Molly :: Yo-ho-ho!-
Gehe zu: